Weimarer Land

Region Weimarer Land

Mitten in Thüringen, im Städtedreieck Erfurt-Weimar und Jena liegt der Landkreis Weimarer Land. Geprägt von einer reizvollen Kultur- und Naturlandschaft hat die Region einen Reichtum an historischen Schloss- Guts- und Parkanlagen, Kirchen, Museen und Denkmäler vorzuweisen, wo eine Vielzahl von histor-ischen Persönlichkeiten gelebt und gewirkt haben. Im reizvollen Tal der mittleren und unteren Ilm findet man die Kurstädte Bad Berka und Bad Sulza. Das Umland von Apolda wird wegen seiner vielfältigen Landschaft, den beschaulichen Dörfern und den Rebhängen auch gerne als Toskana des Ostens bezeichnet. Über 550 km übersichtlich markierte Wanderwege und über 250 km gut ausgebaute und beschilderte Radwege bieten den Gästen zahlreiche Möglichkeiten zum Erholen und Entspannen. Eine Vielzahl von kulinarischen Besonderheiten und eine Reihe von traditionellen Festen ziehen jährlich tausende von Besuchern an.

Tourenvorschlag 1: von Mellingen nach Kranichfeld 

Vom Radweg Thüringer Städtekette in Mellingen radelt man direkt auf dem Imtalradweg vorbei am Feinigerturm durch das wunderschöne „Mittlere Ilmtal“ in Richtung Oettern –Buchfart und anschließend weiter in Richtung Bad Berka.

In Buchfart findet man eine historische Holzbrücke und eine sehr gut erhaltene Wassermühle mit einem in unmittelbarer Nähe befindlichen Mühlenladen. Die Tour führt an der Felsenburg vorbei in Richtung Hetschburg und weiter nach Bad Berka. Hier befindet sich am Ortseingang das Coudrayhaus mit Ausstellungen. Im anschließenden Goethepark befindet sich der Goethebrunnen mit Trinkstation und einer in unmittelbarer Nähe liegenden Kneipanlage zur Erholen und Entspannen. Vorbei am Rittergut München gelangt man nach Tannroda und kann hier das Thüringer Korbmacher musem besuchen. Von hier aus radelt man direkt in die 2 Burgen Stadt Kranichfeld. Immer lohnenswert ist der Besuch des Baumbachhauses, des Oberschlosses und der Niederburg mit Falknervorführungen. 

 

Um die Tour von Kranichfeld aus fortzusetzen, hat man zwei Möglichkeiten:

- entweder man fährt den Ilmradweg weiter in Richtung Barchfeld, vorbei an der Stedtender Mühle mit Fischtreppe und Hofladen, bis nach Kleinhettstedt in die historische Senfmühle

oder

- man fährt in Richtung Hohenfelden und besucht den Freizeitpark Hohenfelden mit Stausee, Kletterwald, Avenida-Therme, e.c. oder das Thüringer Freizeitmuseum.

Feininger-Galerie

Diese wird auch als Kinder- und Jugendgalerie „Auf Feiningers Spuren“ bezeichnet. Hier sind Arbeiten zu sehen, die auf dem jährlich stattfindenden gut frequentierten Feininger-Schüler-Pleinair entstehen. Die Feininger-Galerie ist die einzige Kinder- und Jugendgalerie in Deutschland.

Anschrift

Feininger-Galerie
Enge Gasse 162a
99441 Mellingen
Telefon: +49 36453 /80468
Web: www.galerie-mellingen.de

Feininger-Kirche Gelmeroda

Nach einer Idee des Architekten Peter Mittmann ist die Kirche nach Einbruch der Dunkelheit als außergewöhnliche farbige Lichtinstallation zu erblicken. Diese versucht, die Wahrnehmung Feiningers von einem seiner Lieblingsmotive nachzuempfinden. Die Kirche kann täglich (8:00-20:00 Uhr) und das Lichtspiel von Donnerstag bis Sonntag (Sonnenuntergang bis 24:00 Uhr) besichtigt werden.

Anschrift

Feininger-Kirche Gelmeroda
99428 Gelmeroda
Telefon: +49 3643 / 909038
Web: www.autobahnkirchen.de

Feininger-Turm Mellingen

Das Kunstobjekt entstand im Kulturstadtjahr Weimar 1999. Der Schweizer Architekt Marcel Kalberer gestaltete diesen Turm aus Stahlstäben und Rohren in den Bauhausfarben gelb, rot und blau, in Anlehnung an ein Kunstwerk von Feininger, das Aquarell der „Kirche Mellingen“.

Anschrift

Feininger-Turm Mellingen
Aralallee
99441 Mellingen
Web: www.im-weimarer-land.de

Gedenkstätte Buchenwald

Das Mahnmal liegt auf dem Ettersberg und ist nur ca. 10 km nördlich von Weimar entfernt. Das ehemalige Konzentrationslager erinnert an eines der dunkelsten Kapitel in der Geschichte von Weimar. Hier waren von 1937 bis 1945 mehr als 250.000 Menschen aus fast 50 Nationen inhaftiert, mehr als 50.000 überlebten den Aufenthalt im Lager nicht. In der Gedenkstätte können neben dem gesamten Areal ständig vier Ausstellungen besichtigt werden.

Anschrift

Gedenkstätte Buchenwald
99427 Weimar - Buchenwald
Telefon: +49 3643 / 4300
Web: www.buchenwald.de

Glastafel vor der Kirche Mellingen

Die Kirche in Mellingen war ein sehr beliebtes Motiv von Feininger. Nach ihr entstand das bedeutende Aquarell der "Kirche Mellingen". Das Kunstwerk ist auf der Glastafel (eine von sieben, am Feininger-Radweg) zu finden.

Anschrift

Glastafel vor der Kirche Mellingen
Evangel.-Luth.Pfarramt, Kirchgasse 65
99441 Mellingen
Telefon: +49 36453 / 82144

Schloss Ettersburg

Das Schloss liegt mit seinem dreiflügeligen Alten Schloss und seiner Parkanlage nördlich von Weimar auf dem Ettersberg und wurde 1706 bis 1712 errichtet. Die Gebäudeanlage samt Außengelände wurde in den letzten Jahren umfangreich restauriert und dient heute vorwiegend als Schulungsstätte. 1998 wurde der gesamte Schlosskomplex mit Park von der UNESCO im Rahmen des „Klassischen Weimar" auf die Liste des Weltkulturerbes gesetzt.

Anschrift

Schloss Ettersburg
Am Schloss 1
99439 Ettersburg
Telefon: +49 3643 / 7428420
Web: www.schlossettersburg.de

Schloss Kromsorf

Dieses Renaissanceschloss liegt in unmittelbarer Nähe von Weimar und wurde 1580 von Georg Albrecht von Cromsdorf errichtet. Heute wird das Schloss als Europahaus bezeichnet und ist u.a. Sitz der „Maria Pawlowna Begegnungsstätte“. Jährlich finden hier Filmvorführungen, Konzerte, Ausstellungen, Theater und Lesungen sowie Kinderfeste statt. In den Mauernischen des Parkes befindet sich eine auf der Welt einmalige Sammlung von insgesamt 64 Sandsteinbüsten.

Anschrift

Schloss Kromsorf
Platz der Demokratie 47
99441 Kromsdorf
Telefon: +49 3643 / 421814
Web: www.kromsdorf-denstedt.de

Thüringer Kloß-Welt Heichelheim

Auf 1.400 m² kann man hier Thüringen täglich genießen mit: Kloß-Imbiss und Café Klößchen, Werksverkauf, Thüringer Kloßmuseum, Kloß-Mobile-Ausstellung, Mitteldeutsches Speiseeismuseum, Kinder-Kloßwelt, Galerie Kloß-Art und Piko-Kloß-Express.

Anschrift

Thüringer Kloß-Welt Heichelheim
Hauptstr. 3
99439 Heichelheim

Wasserburg Kapellendorf

Die ursprünglich romanische Wasserburganlage erfuhr große Umbauten im Spätmittelalter. In der Kemenate der Burg befindet sich das informative Museum. Führungen durch die Räume der Burg und des Museums werden ganzjährig nach Voranmeldung angeboten.

Anschrift

Wasserburg Kapellendorf
Am Burgplatz 1
99510 Kapellendorf
Telefon: + 49 36425 / 22485
Web: www.burg-kapellendorf.de

Ferienwohnung Weimar-Jena (Weimarer Land)

Die sonnige Ferienwohnung mit separatem Eingang besteht aus Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Bad und verfügt über eine kleine gemütliche Sitzecke im Grünen. Das Schlafzimmer ist mit einem Doppelbett und einem Kleiderschrank ausgestattet. Im Wohnzimmer besteht die Möglichkeit von einer Aufbettungen in Form von einer Schlafliege. Eine modern eingerichtete Küche ist mit E-Herd incl. Backofen und Ceranfelder, Geschirrspüler, Kühlschrank, Mikrowelle, Kaffeemaschine und Wasserkocher ausgestattet. Das Badezimmer besitzt Dusche, Wanne und WC.

Buchung

Ferienwohnung Weimar-Jena (Weimarer Land)

Straße: Jenaer Straße 42
Plz: 99441 Hohlstedt
Tel.: +49 36425 / 50036
Fax: +49 36425 / 50922
E-Mail: kontakt@fewo-weimar-jena.de
Web: www.fewo-weimar-jena.de

Ausstattung

Lage: Einzellage Reparaturset WLAN Gepäcktransport

Entfernungen

Entfernung zu Bussverbindung Entfernung Tourismus-Information Entfernung zum Radweg Entfernung zum Bahnhof

Pension Mellinger Hof (Weimar)

Die familiär geführte Frühstückspension und das Ferienhaus (max. 5 Personen) befinden sich am Stadtrand von Weimar. Im anliegenden Garten können Sie sich erholen und den Blick auf die von Feininger gemalte Kirche in Mellingen genießen. Für den Aktivurlaub befinden sich der Ilmtal-Radweg, die Feininger-Route und die Thüringer Städtekette in unmittelbarer Nähe.

Buchung

Pension Mellinger Hof (Weimar)

Straße: Schulgasse 131
Plz: 99441 Mellingen
Tel.: +49 36453 / 80996
E-Mail: mellinger-hof@web.de
Web: www.pension-mellinger-hof.de

Ausstattung

Lage: Zentrum im Grünen Reparaturset Waschmaschine/Trockner

Entfernungen

Entfernung Tourismus-Information Entfernung zum Radweg Entfernung zu Bussverbindung Entfernung zum Bahnhof

Pension Schütze (Weimarer Land)

Pension Schütze *** (Weimar-Daasdorf a.B.)
Verkehrsgünstig am Stadtrand von Weimar gelegen, können Sie dörfliche Atmosphäre und ländliche Umgebung im Thüringer Vierseitenhof erleben.
Ein reichhaltiges Frühstück mit frischen Eiern und hofeigenen Produkten bildet die Grundlage für einen unternehmungsreichen Tag.
Zur Erholung bieten wir Ihnen 3 DZ und 2 Fewos, ein Grillplatz, Terrasse, Liegewiese, Gartenpavillon und Kinderspielplatz.

Buchung

Pension Schütze (Weimarer Land)

Straße: Borngasse 12
Plz: 99428 Daasdorf am Berge
Tel.: +49 3643 / 425433
E-Mail: info@weimar-urlaub.de
Web: zur Homepage

Ausstattung

Fahrradverleih Lage: Dorfrand Reparaturset WLAN Hol- und Bringdienst

Entfernungen

Entfernung zum Bahnhof Entfernung zu Bussverbindung Entfernung zum Radweg Entfernung Tourismus-Information
Stausee Niederzimmern
Stausee Niederzimmern

Informationen

Tourist-Information

Weimar/ Weimarer Land

Markt 10
99423 Weimar
Deutschland

Tel. +49 3643 / 745433
Fax +49 3643 / 745420

E-Mail: tourist-info@im-weimarer-land.de
Internet: www.im-weimarer-land.de

Städte & Regionen